Archiv des Tags ‘fisting’

4 Ladies und ein Sklavenarsch!


1 Pixelated Df0aa283 in
Hier babe ich zusammen mit meinen Freundinnen, Barbara Contessa Calucci, Hot Svenja und Kinky Tina, einen Sklavenarsch extrem rangenommen. Und zwar mit extrem Spanking, StrapOn-Arschficken, StrapOn-Deepthroating und extremen Analfisting! Seht es Euch an und ihr wisst was ich meine! Hier klicken

XXL-StrapOn Arschfick und Analfisting für eine Trans-Analfotze!


1 Pixelated 26732c9e in
Hier war ich zu besuch bei meiner Domina-Freundin Lady Luciana. Die hatte für uns eine Transe eingeladen, der wir dann wortwörtlich, den Arsch aufgerissen haben. Die Transe musste sich auf einen GynStuhl legen und uns ihre Arschfotze präsentieren, Ihre Beine wurden fest geschnallt und gespreitzt. So das ihre Arschfotze uns uneingeschränkt, zur Verfügung stand. Zuerst habe ich der Transe, ihr Arschloch, mit meiner Faust geweitet, mit einem Analfisting. Dann kam Luciana und hat die Arschfotze, extrem mit einem XXL-StrapOn, hart und tief gefickt. Seht wie dieses Mörderteil komplett im Arschloch der Transe verschwindet. Nachdem Luciana den Monster-StrapOn, aus der hart gefickten Arschfotze zog, stand das Arschloch weit offen. In den nächsten Teil haben wir das Arschloch der Transe noch weiter und extremer bearbeitet. Lasst Euch überraschen, was wir noch alles versautes, mit dem Transen-Arschloch, angestellt haben! Hier klicken

Double Analfisting für ein Transen-Arschloch!


1 Pixelated F3d42dd7 in
Nachdem Lady Luciana und ich, die Transe mit einem XXL-StrapOn, hart in den Arsch gefickt hatten (siehe Video XXL-StrapOn Arschfick und Analfisting für eine Trans-Analfotze!), kamen wir jetzt auf die Idee den Transen-Arsch, mit einem Double Analfisting, auf zu bohren. Also haben wir die Arschfotze, gleichzeitig, mit unseren Händen durchgefickt. Die Transe stöhnte als wir mit unseren beiden Händen in ihrem Arsch rumwühlten. Nachdem wir die Hände aus ihrem Arschloch zogen sah ihre Rosette wie ein Fötzchen aus. Dann nahm Luciana nochmal den XXL-StrapOn und führte diesen dann gemeinsam mit einer ihrer Hand in den Transen-Arsch ein. So fickte sie dann das Transenarschloch nochmal hart durch. Nachdem sie den StrapOn und ihre Hand aus dem Arschloch zog, stand diese weit offen und die Rosette sah aus, wie eine durchgefickte Fotze! Hier klicken

Pferde-Spekulum im Transen-Arsch, mit reinpissen und schlucken des Anal-Cocktails!


1 Pixelated 92b7cd84 in
Nachdem Lady Luciana und ich. der Transe die Rosette schoen extrem gefickt und aufgebohrt hatten (siehe das Video:.XXL-StrapOn Arschfick und Analfisting für eine Trans-Analfotze! und das Video: Double Analfisting für ein Transen-Arschloch!), führten wir jetzt ein riesiges Pferde-Spekulum in das Transen-Arschloch ein. Damit spreizten wir das Transen-Arschloch extrem auf, so das die Rosette schön aufgebohrt war. Dann pisste ich der Transe in den Arsch. Wir zogen dann das Spekulum aus dem Arsch und die Transe musste sich wieder auf den Gynstuhl legen. Die Pisse in ihren Arsch musste sie dann in eine Schale furzen und laufen lassen. Nachdem die gesamte Pisse aus dem Transen-Arsch in der Schale war nahm Luciana eine Spritze und zog diese mit der Anal-Pisse auf. Dann drückte sie den Analen-Pisse-Cocktail der Transe in den Mund und diese musste alles komplett schlucken! Hier klicken

Synchron StrapOn Arschficken und Anal-Fisting! Feuer im Arsch!


1 Pixelated 494bb882 in
Hier hatten Contessa Calucci und ich, Spaß mit 2 Sklaven. Und das im warsten Sinne des Wortes! Zuerst banden wir die Schwänze der Beiden Sklaven ab damit sie nicht abhauen konnten. Dann fickte Contessa dem einem Sklaven, mit einem StrapOn, in den Arsch, während ich dem zweiten Sklaven, meine Faust in das Arschloch schob und dieses mit meiner Faust fickte. Wir rissen den beiden extrem ihre Arschlöcher dabei auf. Nachdem ich meine Hand aus dem Arschloch zog, mußten Beide dann meine Hand sauber lecken Dann rieben wir Tabasco auf den StrapOn und auf meine Faust und fickten die Beiden dann wieder in den Arsch. Die beiden jammerten um die Wette, weil ihre Ärsche so extrem brannten. Wir lachten nur darüber und brachten die Beide in die Dusche wo sie ihre Ärsche mit Wasser kühlten! Lol! Hier klicken

Boundfuck

31456d41 in Nach der sadistischen Behandlung mit Schlägen, Klammern und Wachs auf Fußsohlen, Schwanz Nippel, wird der Sklave von seiner strengen Fesselung befreit und auf dem Käfig positioniert. Nach ein paar Peitschenschlägen wird auch sein Arsch von der Folie befreit und ihm die Arschhaare abgebrannt! Mit konsequenter Dehnung seiner Arschfotze, bis zum gnadenlosen Fisting, kommt auch der Riesendildo zum harten Fick-Einsatz!

Hier klicken