Archiv des Tags ‘rosette’

Double Analfisting für ein Transen-Arschloch!


1 Pixelated F3d42dd7 in
Nachdem Lady Luciana und ich, die Transe mit einem XXL-StrapOn, hart in den Arsch gefickt hatten (siehe Video XXL-StrapOn Arschfick und Analfisting für eine Trans-Analfotze!), kamen wir jetzt auf die Idee den Transen-Arsch, mit einem Double Analfisting, auf zu bohren. Also haben wir die Arschfotze, gleichzeitig, mit unseren Händen durchgefickt. Die Transe stöhnte als wir mit unseren beiden Händen in ihrem Arsch rumwühlten. Nachdem wir die Hände aus ihrem Arschloch zogen sah ihre Rosette wie ein Fötzchen aus. Dann nahm Luciana nochmal den XXL-StrapOn und führte diesen dann gemeinsam mit einer ihrer Hand in den Transen-Arsch ein. So fickte sie dann das Transenarschloch nochmal hart durch. Nachdem sie den StrapOn und ihre Hand aus dem Arschloch zog, stand diese weit offen und die Rosette sah aus, wie eine durchgefickte Fotze! Hier klicken

Pferde-Spekulum im Transen-Arsch, mit reinpissen und schlucken des Anal-Cocktails!


1 Pixelated 92b7cd84 in
Nachdem Lady Luciana und ich. der Transe die Rosette schoen extrem gefickt und aufgebohrt hatten (siehe das Video:.XXL-StrapOn Arschfick und Analfisting für eine Trans-Analfotze! und das Video: Double Analfisting für ein Transen-Arschloch!), führten wir jetzt ein riesiges Pferde-Spekulum in das Transen-Arschloch ein. Damit spreizten wir das Transen-Arschloch extrem auf, so das die Rosette schön aufgebohrt war. Dann pisste ich der Transe in den Arsch. Wir zogen dann das Spekulum aus dem Arsch und die Transe musste sich wieder auf den Gynstuhl legen. Die Pisse in ihren Arsch musste sie dann in eine Schale furzen und laufen lassen. Nachdem die gesamte Pisse aus dem Transen-Arsch in der Schale war nahm Luciana eine Spritze und zog diese mit der Anal-Pisse auf. Dann drückte sie den Analen-Pisse-Cocktail der Transe in den Mund und diese musste alles komplett schlucken! Hier klicken

Und dem nächsten Sklaven den Arsch aufgerissen! Teil 3


1 Pixelated 38b8ed17 in
Nachdem Contessa Calucci, den nächsten Sklaven für uns. zur Benutzung mitgebracht hatte, fickten wir sein jungfräuliches Arschloch, mit einem StrapOn, weiter hart durch! Nachdem wir dem Sklaven die Rosette so richtig schön aufgereissen hatten, wollten Contessa und ich, erstmal einen Kaffee trinken gehen. Darum zogen wir den StrapOn aus dem Sklavenarsch und bewunderten erstmal, wie schön wir dieses aufgebohrt hatten. Dabei tropften die ganze Zeit Lusttropfen aus dem Sklavenschwanz. Zur Strafe liessen wir den Sklaven, mit festgebundenen Eiern und Schwanz am Bett, in dieser Position zurück! Hier klicken

Meine Mitbewohnerin entpuppt sich als ein devote Schlampe!

5b417df9 in Wollen doch mal sehen wie meine Mitbewohnerin sich macht. Diese kleine Drecksau werde ich schon lehren mir zu gehorchen! Ich habe mir ihren Arsch vorgenommen und schön heisses Kerzenwachs auf ihre kleine Rosette tropfen lassen!

Hier klicken